Europa - Abbau von
Feindbildern und Vorurteilen

Comenius-Projekt am Gymnasium der Stadt Kerpen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Das Comenius-Projekt

Das Gymnasium der Stadt Kerpen nimmt am Comenius Projekt teil.

Die Europaschule Kerpen arbeitet in der Zeit von September 2009 bis Dezember 2011 gemeinsam mit der spanischen Partnerschule IES Ingenio auf Gran Canaria an einem Projekt zum Thema „Feindbilder und Vorurteile abbauen – Mobbingprävention und -intervention“. Die Zusammenarbeit wird durch das COMENIUS-Projekt gefördert, das Teil des  „EU-Programms für lebenslanges Lernen“ ist. Das Projekt wird auf deutscher Seite betreut durch die Projektleiterin Estrella Löwe-Lopez,  Spanischlehrerin am Gymnasium Kerpen, sowie Oliver Bathke, Europabeauftragter am Kerpener Gymnasium.

Das Ziel der bilateralen Partnerschaft ist der interkulturelle Dialog, die Überwindung von Feindbildern und Vorurteilen und die Bekämpfung von Mobbing und Bullying. Dieser interkulturelle Dialog wird von den Schüler/innen praktiziert und verändert von dort aus das gesamte Schulleben positiv. Gleichzeitig möchten wir die Fremdsprache als Mittel der interkulturellen Kommunikation nutzen. In einer intensiven Zusammenarbeit entwickeln Schüler/innen und Lehrer/innen beider Schulen von September 2009 bis Dezember 2011 Unterrichtsmaterialien für die Partnerschule sowie Bausteine für das Schulprogramm, die die beiden Partnerschulen künftig im Unterrichtsalltag umsetzen. So wird zugleich die Fremdsprachenkompetenz gefördert. Bereits im Oktober 2009 wird es zu einem Vorbereitungstreffen in Gran Canaria kommen. Im Frühjahr 2010 besuchen sich die beteiligten Schülergruppen gegenseitig, um im direkten Kontakt miteinander arbeiten zu können. Schließlich wird Ende 2011 das Projekt durch einen erneuten Lehreraustausch abgeschlossen. Die enge Kooperation soll auch durch eine gemeinsame Internetplattform gewährleistet werden.

Neben dem Schüleraustausch planen die beteiligten Lehrer/innen einen Deutsch-Spanischen-Tag an ihren Schulen. Eine von den Schüler/innen entwickelte Homepage wird künftig über aktuelle Entwicklungen und Ergebnisse informieren. Das Projekt startet mit einer Umfrage zum Thema „Europäische Identität“.

 



Aktuelles

Am Anfang war …

… der Gedanke eines ein­heit­­lichen Europas. Er prägte schon vor dem Comenius Pro­jekt unsere Schul­­phi­lo­­so­phie. Das Europa­­proj­ekt trägt zur Ver­­an­ke­rung der „europäischen Dimension im Un­ter­­richt“ bei. [..]
Durch Comenius wurde es mit dem Aus­tausch­­pro­gramm mit Spa­ni­en ver­bun­den und er­möglichte darüber hinaus den Auf­bau neuer Kontakte, [..]

Der Abschluss­bericht zum Projekt „Abbau von Feindbildern und Vor­urteilen - Mobbing Prä­vention und Inter­vention“ kann hier runter­geladen werden:

Download